McDonald’s entscheidet sich für die Markenverwaltungs-Software von Anaqua

Pressemeldung der Firma Anaqua, Inc

Anaqua, Inc., ein führender Anbieter von Analyse-Software und -Dienstleistungen im Bereich IP-Management, hat heute bekannt gegeben, dass die McDonald’s Corporation eine mehrjährige Vereinbarung mit dem IP-Softwarespezialisten eingegangen ist. Danach wird McDonald’s die ANAQUA-Plattform für die Verwaltung seiner Markenanmeldungen, Vollstreckungsverfahren und ähnlicher Rechtsangelegenheiten nutzen.

Das IP-Portfolio von McDonald‘s umfasst mehr als 10.000 aktive Markenanmeldungen und -registrierungen. McDonald’s wird die ANAQUA-Plattform nutzen, um sein weltweites Markenportfolio zu schützen und durchzusetzen, indem es seine internationalen Markenangelegenheiten kontinuierlich überwacht und sein Portfolio pflegt. Die ANAQUA-Plattform und ihre Möglichkeiten, Einsprüche, Annullierungen, Widerrufe, Verstöße und andere Durchsetzungsmaßnahmen zu verwalten, wird McDonald’s so bei juristischen Tätigkeiten unterstützen. Mithilfe von ANAQUA kann die IP-Rechtsabteilung von McDonald’s dabei sowohl mit internen Geschäftseinheiten, als auch mit externen Anwälten und anderen Interessengruppen zusammenarbeiten. 

„Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, eine der weltweit bekanntesten Marken dabei zu unterstützen, ihr wertvolles Markenportfolio zu verwalten und zu schützen“, so Bob Romeo, CEO von Anaqua. „McDonald’s, seine Markenaktivitäten und die damit zusammenhängenden Rechtsangelegenheiten werden vollständig von Anaquas hochmoderner Software unterstützt.“ 



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Anaqua, Inc
31 St James Ave , 11th floor
02116 Boston
Telefon: +49 (221) 569444-0
Telefax: nicht vorhanden
http://www.anaqua.com/de

Ansprechpartner:
Achim von Michel
+49 (89) 2878-8780

Die innovativsten Unternehmen der Welt schaffen Innovationen gemeinsam mit Anaqua. Die vereinfachte Software-Plattform kombiniert Einsichten aus der Big-Data-Analyse mit wichtigen Tools, bewährten Arbeitsabläufen und fortschrittlichen Dienstleistungen. Derzeit werden weltweit fast 25 % des geistigen Eigentums mit der Anaqua-Software verwaltet. Viele bekannte Marken und äußerst innovative Produkte wurden bereits mithilfe der ANAQUA-Plattform konzipiert, bewertet, geschützt und gewerblich genutzt. Anaqua wurde 2004 von IP-Managern der Unternehmen The Coca-Cola Company, Ford Motor Company und British American Tobacco gegründet. Das privat geführte US-Unternehmen hat seinen Sitz in Boston und verfügt über weitere Niederlassungen in Europa und Asien. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.anaqua.com.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.