Software Audit – Tipps & Tricks von Christian Grave (ProLicense GmbH)

Hilfe, ein Software Audit steht an! Was machen wir jetzt?

Pressemeldung der Firma ProLicense GmbH
Software Audit - Tipps & Tricks von Christian Grave


„Hilfe, ein Software Audit steht an! Was machen wir jetzt?“ heißt es oft in den IT-Abteilungen, wenn die Unternehmen von einem Software Hersteller einen sogenannten Notification Letter erhalten und damit zu einem Software Audit (auch Software Lizenzaudit oder Software License Review genannt) aufgefordert werden.

Lizenzexperte Christian Grave, Geschäftsführer der ProLicense GmbH und Spezialist für die unabhängige Software Audit Beratung, hält zu diesem Thema einen spannenden Vortrag am 23.05.2017 auf dem Customer Day von Matrix42, einem der renommiertesten Hersteller für Software Asset Management Tools. Nach dem großen Erfolg des letzten gemeinsamen Webinars zum Thema Oracle und den Besonderheiten von Oracle Audits, referiert Grave dieses Mal über grundsätzliche Software Audit Strategien, die den Lizenzmanagern helfen, die Angst vor derartigen Software Lizenzüberprüfungen zu verlieren und wieder die Kontrolle über den Software Audit Prozess zurück zu gewinnen.

Nach einem kurzen Exkurs über die Auslöser von Software Audits (auch Software Audit Trigger genannt) zeigt Verhandlungsexperte Grave, wie Kunden einen individuellen Auditprozeß verhandeln können. Darüber hinaus geht er noch auf die Besonderheiten von Software Audits ein, die durch Dritte, sogenannte Audit-Partner, durchgeführt werden.

Am Schluss seines interessanten Vortrages stellt Christian Grave noch die Lighthouse Alliance vor. Dahinter verbirgt sich eine Kunden-Allianz gegen Software Audits. Die Mitglieder profitieren von dem Konzept des radikalen Erfahrungsaustausches und sind gegen Software Audits jeglicher Hersteller besser gewappnet. The Lighthouse Alliance wurde von der ProLicense GmbH im Dezember 2016 gegründet und schon jetzt erzielen die Gründungsmitglieder mit zusammen mehr als einer Million Mitarbeiter einen Jahresumsatz von mehr als 370 Milliarden Euro. Auf der Website der Lighthouse Alliance (www.lighthouse-alliance.com) können sich Kunden bei Markus Oberg, Chairman of The Lighthouse Alliance, näher informieren.

Interessierte Kunden können sich noch auf der Internetseite der Martix42 kostenfrei zu dem Customer Day 2017 anmelden.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
ProLicense GmbH
Reventlowstrasse 28
22605 Hamburg
Telefon: +49 (40) 2286828-0
Telefax: +49 (40) 2286828-10
http://www.prolicense.com/

Ansprechpartner:
Markus Oberg
Partner und Business Development Manager
+49 (40) 228682815



Dateianlagen:
    • Software Audit - Tipps & Tricks von Christian Grave


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.